Erster Blogbeitrag

„Wir brauchen einen Blog!“ – „Wir brauchen einen was?“ – „Einen Blog!!!“ – „Ähm … okay, für was?!“

„Ich hatte da mal so einen Typ, der stand plötzlich bei uns hinten im Laden und war voll mit Gras und Ästen, weil er wochenlang im Wald gelebt hat. Brauchen wir sowas?“

…fast genau so war der Wortlaut, als wir uns entschlossen, einen Blog zu starten. Aber die Idee war nahe liegend – immerhin haben wir gerade unser Unternehmen Service Empire auf den Markt gebracht. Also: Gesagt – Getan!

Nur wie startet man so einen Blog? Und vor allem: Wie funktioniert das denn hier alles? Es folgten Wutausbrüche, hysterische Lacher, genervtes Augenrollen aber schließlich dann unser Blog und somit auch dieser erste Eintrag.

Wir möchten diesen Blog dafür nutzen, um Euch mit in die Gastronomie zu nehmen. Wir arbeiten selbst als Gastronomen und kennen uns bestens mit dem Service & Co. aus und haben somit natürlich schon die ganze Palette von Stories miterlebt – von lustigen Gästen bis hin zu dem Wunsch einfach mal alle Teller auf den Boden zu schmeißen und schreiend aus dem Laden zu rennen. Genau diese (im Nachhinein) lustigen Stories möchten wir hier mit Euch teilen.

Falls Ihr selbst Gastronomen seid, wisst Ihr ganz genau, von was wir hier sprechen. Ihr werdet sicherlich schmunzeln, mit dem Kopf schütteln und vielleicht sogar „Ich dachte so ´n Mist gibt´s nur bei mir“ rufen. Unsere Message an Euch: Ihr seid nicht allein!

Wir wünschen Euch super viel Spaß beim Lesen, Lachen, Kopfschütteln und Staunen.

(Und wir sind natürlich froh, direkt unsere Erlebnisse, Aufreger und Lacher hier niederschreiben zu können – soll ja bekanntlich helfen 😉 !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s